DSGVO

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)


Name und Kontakt des Verantwortlichen gemäß Artikel 4 Abs. 7 DSGVO:

Christian Eckenroth - Auf der Bitze 7 - 53347 Alfter


Datenschutzbeauftragter:

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail an info@fuelltechnik-eckenroth.com




Datenschutzerklärung für die Nutzung unserer Internetseiten:

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung der Webseiten der

Eckenroth - Abfüllanlagen-Technik - Christian Eckenroth.


Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Daher achten wir  auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Nachstehend möchten wir Sie darüber informieren, für welche Zwecke Ihre Daten erhoben und verwendet werden und wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen können. Die Datenschutzerklärung können Sie jederzeit aufrufen und ausdrucken.Unsere EDV-Systeme sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen, sowie gegen Verlust und Zerstörung gesichert.


Cookies:

Für die Dauer Ihres Besuchs unserer Webseite werden diese auf Ihrer Festplatte gespeichert und abhängig von der Einstellung Ihres Browser-Programms beim Beenden des Browsers wieder gelöscht werden. Das Speichern von Cookies kann in den Einstellungen Ihres Browsers ausgeschaltet oder deaktiviert werden. Session-Cookies werden automatisch gelöscht wenn Sie Ihren Browser schließen. Persistent-Cookies überdauern das Schließen des Browsers.Ein Cookie ist ein von einem Web-Server erzeugter Datensatz, der auf Ihrem Endgerät abgelegt wird. Diese sind notwendig, um einen reibungslosen und besseren Ablauf der Benutzung der Webseite zu ermöglichen. Zudem werden die Cookies zur anonymen statistischen Auswertung für die Dauer einer Sitzung verwendet. Der Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und ist nicht geeignet, Sie auf den Websites Dritter zu identifizieren.


Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Wir speichern Ihre Daten nur zur Erfüllung Ihrer Anfragen, Erfüllung und Abwicklung der Verträge und zu eigenen Werbezwecken. Die Verarbeitung erfolgt auf Basis der aktuellen Datenschutzgesetze.Wenn Sie eine Anfrage haben, von uns ein Angebot erstellen lassen oder mit uns einen Vertrag abschließen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Je nach Art des Vertrages handelt es sich dabei um Ihre(n) Namen, Vornamen, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer/Faxnummer, ggfs. Geburtsdaten/Ort, Bankdaten, Umsatzsteuer-ID. Diese Daten speichern und verarbeiten wir in unserer Kundenverwaltung zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrages sowie zu eigenen Werbezwecken. Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt nicht.


Wann nutzen und verarbeiten wir personenbezogene Daten?

In einigen Fällen benötigen wir personenbezogene Daten von Ihnen, und zwar bei der Kontaktaufnahme mit uns


Soweit es zur Durchführung dieser Leistungen bzw. zur Abwicklung von Anfragen erforderlich ist, erheben und verarbeiten wir die von Ihnen erhaltenen persönlichen Daten (insbesondere Name, Vorname, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse). Wir wissen, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sehr wichtig ist. Der Datenschutz genießt bei uns einen hohen Stellenwert.Selbstverständlich halten wir uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung streng an die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Unabhängig davon können Sie zudem jederzeit Auskunft über die gespeicherten Daten, den Zweck der Speicherung und mögliche Empfänger verlangen. Weiterhin haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung der personenbezogenen Daten. Ein solches Anliegen können Sie durch schriftliche Mitteilung an unsere o. a. Adresse oder per Email an info@fuelltechnik-eckenroth.com mitteilen.


Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern Ihre Daten so lange, wie es der jeweilige Zweck erfordert. Entsprechende Löschkonzepte sind vorhanden und werden laufend den gesetzlichen sowie erforderlichen Gegebenheiten angepasst. Soweit für bestimmte Daten, die für die Abwicklung von Kaufverträgen verarbeitet werden, eine steuerrechtliche Aufbewahrungsfrist besteht (Belegdaten), beläuft sich die Speicherfrist auf 6 bzw. 10 Jahre. Während dieser Zeit ist die Verarbeitung der Daten eingeschränkt. Die Aufbewahrungspflicht beginnt mit dem Ende des Kalenderjahres, in dem das Angebot abgegeben bzw. der Vertrag erfüllt wurde.10. BetroffenenrechteIhre Rechte als Betroffener werden durch uns umfassend gewährleistet.


Weitere Rechte

Folgende Rechte stehen Ihnen bzgl. Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten dem Verantwortlichen gegenüber zu:  Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, Beschwerderecht gegenüber Aufsichtsbehörden.


Kontakte:

Wie kann ich meine vorstehenden Rechte ausüben?Um Ihre Rechte wahrzunehmen, können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten (s.o) oder an den Verantwortlichen (s.o) wenden.Wir werden Ihre Anfragen umgehend sowie gemäß den gesetzlichen Vorgaben unentgeltlich bearbeiten und Ihnen mitteilen, welche Maßnahmen wir ergriffen haben.


Wiederholung von Einwilligungserklärungen:

Die nachstehende Einwilligung haben Sie uns ggf. ausdrücklich erteilt und wir haben Ihre Einwilligung protokolliert. Nach dem Telemediengesetz sind wir verpflichtet, den Inhalt von Einwilligungen jederzeit zum Abruf bereit zu halten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.


Widerruf einer Einwilligung:

Ihre Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte beachten Sie aber, dass damit vor einem erneuten Einkauf ggf. die erneute Angabe Ihrer Daten erforderlich wird.


Widerspruchsrecht:

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, die auf Grund der nachstehenden Vorschriften erfolgt:• Die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde oder• die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt. Falls Sie Widerspruch einlegen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten in diesem Fall nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


Aktualisierung und Änderung:

Die Datenschutzerklärung muss von Zeit zu Zeit an die tatsächlichen Verhältnisse und an die Rechtslage angepasst werden. Bitte überprüfen Sie jeweils die Datenschutzerklärung bevor Sie unser Angebot nutzen, um bei möglichen Änderungen oder Aktualisierungen auf dem neusten Stand zu sein.


Webanalyse:

Bei Nutzung unserer Website können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.Der Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.

Auf der Bitze 7

D-53347 Alfter

Office: +49 2222 939 45 34

Mobil. +49 175 46 46 46 5